Wolfger Pöhlmann: Handbuch zur Ausstellungspraxis von A - Z

Wolfger Pöhlmann: Handbuch zur Ausstellungspraxis von A - Z (1 St)

55,14 € zzgl. 7 % MwSt. (zzgl. Versand) 59,00 € inkl. 7 % MwSt. (zzgl. Versand)
Grundpreis: 55,14 € / 1 St (zzgl. MwSt., zzgl. Versand)

Artikelnummer: 9600608

Verfügbarkeit: 2 - 3 Tage

Gewicht: 0,7700 kg

Beschreibung

Wolfger Pöhlmann: Handbuch zur Ausstellungspraxis von A - Z. Berliner Schriften zur Museumsforschung Band 5.

ODER
Meine Projekte

Angemeldete Kunden können mit der "Meine Projekte"-Funktion Produkte für unterschiedliche Projekte planen und zu einem späteren Zeitpunkt einfach in den Warenkorb übertragen. Hier können Sie auch Favoritenlisten erstellen und verwalten.

Wunschliste

Angemeldeten Kunden steht die Wunschliste zur Verfügung. Mit Klick auf den nachfolgenden Link können Sie Produkte hinzufügen, an denen Sie interessiert sind. Der Inhalt der Liste kann u. a. an andere Personen weitergeleitet werden.

Produktdetails

Wie stellt man eigentlich eine Ausstellung auf die Beine? Vom ersten Konzept über den Leihverkehr bis zur Vernissage ist das vollständig überarbeitete und aktualisierte Nachschlagewerk für Ausstellungsmacher ein hilfreicher Begleiter.

Alle wichtigen Aspekte werden nach Sachgebieten in alphabetischer Reihenfolge besprochen, wobei der Autor aus langjähriger eigener Erfahrung in der Praxis schöpft. Das Handbuch, das 1988 erstmals erschienen ist, liegt damit in einer vollständig neu bearbeiteten Auflage vor, die alle Fragen der Ästhetik, der Organisation, der Konzeption und der Technik von Ausstellungen praxisnah beschreibt. Es ist das nützliche Standardwerk für alle, die auf den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern mit Ausstellungen zu tun haben und bietet hilfreiche Informationen und Nachschlagemöglichkeiten für Museumsfachleute, Künstler, Sammler, Galeristen und alle, die Ausstellungen planen, organisieren oder beim Auf- und Abbau mithelfen

2007, 388 Seiten, m. ca. 213 s/w Abb., 20,8 x 14,8 x 2,4 cm, gebunden.

Bitte warten...

Produkte hinzugefügt

oder