Phoenix Falttürenschrank 1-türig, 4 Auszüge, gelb

Phoenix Falttürenschrank 1-türig, 4 Auszüge, gelb

Produkt auf Anfrage

Artikelnummer: 5212064

Verfügbarkeit: auf Anfrage

Gewicht: 315,0000 kg

Speditionsartikel

Beschreibung

PHOENIX 1-türig, 4 Auszüge
Farbe: Sicherheitsgelb RAL 1004
Sichere und vorschriftsmäßige Lagerung von Gefahrstoffen in Arbeitsräumen gemäß DIN 14470-1 (4/98) und TRbF 20 (Anhang L). Typgeprüft nach DIN EN 14470-1.


Bei Bestellung bitte gewünschten Türanschlag angeben!


Lieferung frei Verwendungsstelle in D.


Dieses Produkt ist ein Speditionsartikel. Bei Lieferung ins Ausland teilen wir Ihnen die Frachtkosten hierfür gerne bei Bestellung auf Anfrage mit.

ODER
Meine Projekte

Angemeldete Kunden können mit der "Meine Projekte"-Funktion Produkte für unterschiedliche Projekte planen und zu einem späteren Zeitpunkt einfach in den Warenkorb übertragen. Hier können Sie auch Favoritenlisten erstellen und verwalten.

Wunschliste

Angemeldeten Kunden steht die Wunschliste zur Verfügung. Mit Klick auf den nachfolgenden Link können Sie Produkte hinzufügen, an denen Sie interessiert sind. Der Inhalt der Liste kann u. a. an andere Personen weitergeleitet werden.

Produktdetails

Falttürenschränke FWF90
• platzsparende Falttüren
• großes Lagervolumen mit Auszügen
• hoher Bedienkomfort
• leichte Einhandbedienung der Türen
• vollflächiger Klemmschutz

Komplett eingerichtet (Stahlblech pulverbeschichtet, lichtgrau):
• 4 oder 6 vollausziehbare Auszüge oder
• 3 Einlegeböden
• Lochblecheinsatz
• 1 Bodenauffangwanne

Weitere serienmäßige Ausstattung:
• Türfeststellanlage
• abschließbar mit Profilhalbzylinder (integrierbar in Hausschließanlage)
• 4 Stellfüße (leichtes Ausrichten zum Ausgleichen von Bodenunebenheiten)
• Erdungsanschluss
• Abluftanschluss (NW75) auf der Schrankdecke
• Abmessungen B x T x H (mm): 
2-türig:
außen 1200 x 615 x 1968
innen 1050 x 520 x 1740
Gewicht (kg): ca. 420
1-türig:
außen 600 x 615 x 1968
innen 450 x 520 x 1740
Gewicht (kg): ca. 260

 

Wichtig zu wissen: Die neue Europäische Norm EN 14470-1 für Sicherheitsschränke
Der Umgang mit Gefahrstoffen, insbesondere brennbare Flüssigkeiten, sowie deren Lagerung in Arbeitsräumen z. B. in den Werkstätten von Restaurierungsbetrieben, Museen und Ateliers, ist gängige Praxis. Im täglichen Umgang mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz hat die Forderung nach geschützter Lagerung in der Gesetzgebung einen hohen Stellenwert. Der betrieblich Verantwortliche hat alle Maßnahmen zu treffen um Personen vor möglichen Gefahrenquellen zu schützen.

Lagerung brennbarer Flüssigkeiten
Grundsätzlich ist die Lagerung brennbarer Flüssigkeiten in Arbeitsräumen verboten. Der Gesetzgeber lässt jedoch als Ausnahme die Lagerung zu, wenn diese in besonderen Einrichtungen erfolgt. Als besondere Einrichtungen sind feuerbeständige Sicherheitsschränke nach DIN 12925-1 zugelassen.

DIN 12925 Teil 1 (04-1998)
Die DIN 12925-1 ist derzeit aktueller Stand der Technik in Bezug auf die Bauweise und Prüfbedingungen für diese Sicherheitsschränke. In der technischen Regel brennbare Flüssigkeiten (TRbF 20 Anhang L) sind die Sicherheitsanforderungen an Sicherheitsschränke geregelt.

Die neue EN 14470-1
Die Europäische Harmonisierung macht jedoch auch vor Sicherheitsschränken nicht halt. Die neue Europäische Norm EN 14470-1 für Sicherheitsschränke wirft Ihre Schatten voraus und wird, sobald erlassen, zukünftig die deutsche DIN 12925-1 ersatzlos ablösen.

Mit Sicherheit up to date
Die Firma Deffner & Johann, als Ihr kompetenter Fachhändler, bietet Ihnen mit den hier präsentierten Sicherheitsschränken bereits heute die Standards von morgen. In Partnerschaft mit der asecos GmbH (Hersteller und marktführendes Unternehmen im Bereich Sicherheitsschränke) wurde frühzeitig auf die neuen Herausforderungen der EN-Norm reagiert. Wir zeigen Ihnen hier eine komplett neue typgeprüfte Schrankgeneration mit einer Feuerwiderstandsfähigkeit von 90 Minuten. Die Sicherheitsschränke erfüllen die Anforderungen der DIN 12925 Teil 1 (4-98) und EN 14470-1 (Manuskript Juli 2003).

Deffner & Johann – Ihr Partner für Arbeitsschutz
Durch die Vielzahl an Vorschriften, technischen Regeln, Arbeitsschutzgesetzen besteht bei den Verantwortlichen in Betrieben immer wieder Klärungsbedarf.
Nutzen Sie die Angebote an Schulungsmaßnahmen zur aktuellen Gesetzeslage oder lassen Sie sich und Ihre Mitarbeiter für die Gefahren sensibilisieren, die durch unsachgemäße Lagerung von Gefahrstoffen drohen. Hautnah, aber in sicherem Abstand erleben Sie in Experimentalvorträgen Verpuffungen, Explosionen, etc. Spannend und informativ geben Ihnen unsere Experten das nötige Backgroundwissen. Setzen Sie sich in Fragen der Organisation bitte mit uns in Verbindung.

Bitte warten...

Produkte hinzugefügt

oder