Naumburg Kolleg (Hrsg.): Polychrome Steinskulptur des 13. Jahrhunderts

Naumburg Kolleg (Hrsg.): Polychrome Steinskulptur des 13. Jahrhunderts (1 St)

56,07 € zzgl. 7 % MwSt. (zzgl. Versand) 59,99 € inkl. 7 % MwSt. (zzgl. Versand)
Grundpreis: 56,07 € / 1 St (zzgl. MwSt., zzgl. Versand)

Artikelnummer: 9600720

Verfügbarkeit: 2 - 3 Tage

Gewicht: 1,1300 kg

Beschreibung

Naumburg Kolleg (Hrsg.): Polychrome Steinskulptur des 13. Jahrhunderts.

ODER
Meine Projekte

Angemeldete Kunden können mit der "Meine Projekte"-Funktion Produkte für unterschiedliche Projekte planen und zu einem späteren Zeitpunkt einfach in den Warenkorb übertragen. Hier können Sie auch Favoritenlisten erstellen und verwalten.

Wunschliste

Angemeldeten Kunden steht die Wunschliste zur Verfügung. Mit Klick auf den nachfolgenden Link können Sie Produkte hinzufügen, an denen Sie interessiert sind. Der Inhalt der Liste kann u. a. an andere Personen weitergeleitet werden.

Produktdetails

Der Sammelband zur gleichnamigen Tagung vom 13. - 15. Oktober 2011 in Naumburg/Saale setzt sich mit Untersuchungen zur polychromen Steinskulptur des 13. Jahrhunderts in Europa auseinander.

Restauratoren, Kunsthistoriker und Bauforscher berichten in ihren Beiträgen zur polychromen Steinskulptur im deutschsprachigen Raum, wie den Chorpfeilerfiguren im Kölner Dom, der Bamberger Domskulptur, den Skulpturen der Jüngeren Magdeburger Werkstatt im Magdeburger Dom, den Chorschranken in der Liebfrauenkirche in Halberstadt, dem Erminoldmeister in Regensburg und den Werken des Naumburger Meisters in Meißen, Mainz und Naumburg über ihre Arbeitsergebnisse. Gemeinsam mit weiteren wichtigen Belegen in Österreich und Kroatien, dem Retabel der Marienkapelle in der Abtei Saint-Germer-de-Fly/Frankreich und dem Pórtico de la Gloria in der Kathedrale von Santiago de Compostela /Spanien wird der aktuelle Stand der Forschung aufgezeigt und ein besonderer Schwerpunkt auf die Darstellung historischer Fasstechniken gelegt.

Der vorliegende Tagungsband betrachtet die genannten Beispiele unter einem fachspezifischen restauratorischen Blickwinkel und will kunsttechnologische und kulturwissenschaftliche Zusammenhänge vor einem nationalen wie europäischen Hintergrund aufzeigen.

2012, Ca. 300 Seiten, zahlreiche, meist farbige Abbildungen. Broschur.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

Bitte warten...

Produkte hinzugefügt

oder