Burkhard Kunkel: Werk und Prozess

Burkhard Kunkel: Werk und Prozess (1 St)

64,49 € zzgl. 7 % MwSt. (zzgl. Versand) 69,00 € inkl. 7 % MwSt. (zzgl. Versand)
Grundpreis: 64,49 € / 1 St (zzgl. MwSt., zzgl. Versand)

Artikelnummer: 9600627

Verfügbarkeit: Lieferung solange Vorrat reicht.

Gewicht: 1,3000 kg

Beschreibung

Burkhard Kunkel: Werk und Prozess - Die bildkünstlerische Ausstattung der Stralsunder Kirchen.

ODER
Meine Projekte

Angemeldete Kunden können mit der "Meine Projekte"-Funktion Produkte für unterschiedliche Projekte planen und zu einem späteren Zeitpunkt einfach in den Warenkorb übertragen. Hier können Sie auch Favoritenlisten erstellen und verwalten.

Wunschliste

Angemeldeten Kunden steht die Wunschliste zur Verfügung. Mit Klick auf den nachfolgenden Link können Sie Produkte hinzufügen, an denen Sie interessiert sind. Der Inhalt der Liste kann u. a. an andere Personen weitergeleitet werden.

Produktdetails

Untersuchung des historischen Bildwerkbestands der Stralsunder Kirchen mittels einer Methode, die auch das erhaltene Werk als Realquelle in Anspruch nimmt und mit Hilfe eines dafür entwickelten Auswertungssystems zur eigentlichen »Werkgeschichte« sowie zur Rekonstruktion der genannten Kirchenausstattungen der Zeit vor der konfessionellen Wende führt. Die mächtige Hansestadt Stralsund konnte eine reiche mittelalterliche Bildkunst ihr eigen nennen. Besonders die in großen Teilen erhaltene Kirchenausstattung von St. Nikolai zeugt davon. Jedoch war ihre historische Gestalt sowie die der weiteren ehemals 15 Kirchen und Kapellen der Stadt mit ihren 207 Altarstellen für die Zeit vor 1525 bisher völlig unbekannt. Man hatte lediglich eine Vorstellung von reich ausgestatteten Altären, die dem reformatorischen »Bildersturm« zum Opfer fielen und folglich nicht erhalten sind. Trotz einer mageren Überlieferungslage in Bezug auf die Bildkunst der Altäre, untersuchte der Autor das vorhandene Material erneut: Und zwar mit einer Methode, die auch das erhaltene Werk als Realquelle in Anspruch nimmt. Die Analyse von Werkmerkmalen zusammen mit einer gleich laufenden Durchdringung der örtlichen Geschichte förderte so die eigentliche Werkgeschichte des Objekts im Einzelnen wie des Werkkomplexes im Ganzen zu Tage, wodurch die Rekonstruktion der genannten Kirchenausstattungen mit überraschender Plausibilität gelingen konnte.

Das Buch enthält zahlreiche dokumentierende Fotos, ein Personenverzeichnis sowie einen ausführlichen Katalog der erhaltenen Werke.

Burkhard Kunkel ist Restaurator und Kunsthistoriker. Promotion an der Universität Greifswald mit der vorliegenden Arbeit. Mitglied des Mittelalterzentrums der Universität Greifswald. Neben seiner Tätigkeit im Stralsunder Museum arbeitet er in der Restaurierung und Begutachtung von Gemälden und Kunstobjekten des 17. bis 20. Jahrhunderts. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Sakralkunst des Mittelalters und der frühen Neuzeit.

November 2008, 408 Seiten, m. ca. 158 Abb., davon ca. 8 farbig, 17 x 24 cm, (gebundene Ausgabe).

 

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

Bitte warten...

Produkte hinzugefügt

oder