Category Navigation:

 

Pinsel

Pinsel

Pinsel & Bürsten – seit Jahrzehnten unsere Stärke.

Seit 1880 führen wir Künstlerpinsel und Bürsen in unserem Sortiment.

Pinsel und Bürsten sind neben Pigmenten und Rohstoffen für die Farbherstellung Produkte der ersten Stunde bei Deffner & Johann. Kataloge aus der Zeit um 1900 belegen weiterlesen

eine breite Auswahl und ein Angebot an hochwertigen Pinseln aus einheimischer Fertigung. Damals wie heute sind die verwendeten Materialien neben der exakten und fachkundigen Verarbeitung für die Qualität unserer Pinsel von entscheidender Bedeutung. Unsere Beziehungen zu den Pinselherstellern im fränkischen Raum bestehen zum Teil bereits seit über 100 Jahren. In der Zusammenarbeit verbinden wir Tradition und Qualitätsanspruch in Materialauswahl und Fertigung, mit Innovation bei der Entwicklung neuer, synthetischer Haare und Borsten. Dies nicht zuletzt auch als Ersatz für qualitäts- oder artenschutzbedingten Wegfall von Naturhaaren oder als Reaktion auf veränderte Anforderungen durch unsere Kunden.
 
Die folgenden Materialien werden für unser Pinsel verwendet:
 
Kolinsky-Rotmarderhaare
Die hochwertigste und qualitativ beste Haarsorte ist das Kolinsky-Rotmarderhaar. Es stammt vom Schweif des in Nordsibirien und Nordchina beheimateten, männlichen Marders. In diesen Regionen herrscht das ganze Jahr über strenge Kälte. Die Besonderheit des Schweifhaares ist die bauchförmige Wölbung im Mittelteil des Haares, die für eine sehr hohe Farbaufnahme und -speicherung sorgt. Sie haben extrem feine Spitzen, eine relativ helle Farbe und eine sehr gute Spannkraft und Formhaltung.
 
Rotmarderhaare
Das Rotmarderhaar stammt von den in südlicheren Gegenden Sibiriens lebenden Marderarten. Diese Haarqualität wird auf dem Weltmarkt etwas günstiger gehandelt, und ist nicht ganz so kräftig sowie etwas dunkler als das Kolinsky-Rotmarderhaar. Es gehört ebenfalls zu den hochwertigsten Haarsorten, welche für Künstlerpinsel verwendet werden können.
 
Fehhaare
Die Fehhaare stammen vom Schweif des kanadischen und russischen Eichhörnchens. Der Name „Feh“ ist der russische Begriff für „Eichhörnchen“. Man unterscheidet blaue Fehhaare und Kasaner Fehhaare, welche hauptsächlich für Porzellan- und Keramikmalpinsel verwendet werden. Insgesamt ist das Fehhaar sehr geschmeidig und hat eine gute Farbaufnahmefähigkeit. Die Spannkraft ist jedoch geringer als beim Rotmarderhaar.
 
Rindshaare
Die hellen, braunen und schwarzen Rindshaare stammen von den Ohren spezieller Rinderarten. Diese Haare sind gleichzeitig kräftig und elastisch und daher sehr gut für Ölmalpinsel geeignet.
 
Ziegenhaare
Das für unsere Pinsel verwendete Qualitäts-Ziegenhaar stammt aus dem asiatischen Raum und wird hauptsächlich für Reinigungspinsel, Bücherbürsten sowie spezielle Keramikmalpinsel verwendet.
 
Synthetikfaser „Toray“
Es verläuft wie alle in der Natur vorkommenden Haare konisch. Dabei ist es eine besonders feine und strapazierfähige Synthetikfaser, die eine hohe Elastizität und gute Formhaltung besitzt.
 
Naturhaar-Synthetikfaser-Mischung
Sie erhalten von uns auch Pinsel aus einer Naturhaar-Synthetikfaser- Mischung. Diese kombinieren die Vorteile beider Haartypen und werden bei den Anwendern immer beliebter.
 
Chungking-Borsten
Bezeichnung für Chinesische Schweine-Borsten; nach der Stadt Chungking benannt. Diese Borsten sind weiß, sehr robust und weisen eine hohe Stabilität sowie Elastizität auf. Die Schuppenstruktur der Borste und ihre mehrfach gespaltene Spitze (Fahnen) ermöglichen eine sehr gute Farbaufnahme.

Artikel 1 bis 12 von 369 gesamt Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Vor
Zeige pro Seite
Darstellung als: Gitter  Liste  Sortieren nach In absteigender Reihenfolge
Artikel 1 bis 12 von 369 gesamt Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Vor
Zeige pro Seite
Darstellung als: Gitter  Liste  Sortieren nach In absteigender Reihenfolge

Angebot nur für Fachkunden - alle Preise zzgl. ges. MwSt.

 

Mein Benutzerkonto

 

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Haben Sie noch Fragen?

Sie erreichen uns unter:

eMail: info@deffner-johann.de

Hotline: +49 (0) 9723 9350-0

Feedback

Vieles in unserem Onlineshop hat sich immer wieder verändert. Deshalb würden wir von Ihnen gerne wissen: Was gefällt Ihnen? Was stört Sie?


Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung, damit wir den D&J-Shop für Sie weiter optimieren können. Vielen Dank.

Formulare

Falls Sie es noch nicht direkt getan haben - hier können Sie die eventuell benötigten Formulare zur Endverbleibserklärung und Chemikalienverbotsverordnung als pdf-Dokument ausdrucken.

 

Informationen zur Gefahrstoffkennzeichnung, den verwendeten Symbolen und den Gefahren- und Sicherheitshinweisen entnehmen Sie bitte den Erläuterungen zu den Gefahrenhinweisen.